Biografie

Annabell steht seit ihrer frühesten Kindheit auf der Bühne und hatte bereits mit sieben Jahren erste Solo-Auftritte. Trotz vieler Bookings wollte sie etwas „Anständiges“ studieren. So brachte ihr Jura-Studium sie nach Frankfurt, wo sie Ihren Mann, den bekannten Sänger und Entertainer Joe Whitney, kennlernte. Spätestens ab diesem Zeitpunkt wurde ihr klar, dass ihre Zukunft nicht hinter verstaubten Büchern, sondern in der Musik liegt.

Auftritte im Background-Chor für Michael Jackson und mit Sabrina Setlur sollten nur der Anfang sein. Bis heute hatte Annabell mehr als 1.500 Bühnenauftritte, u.a. gemeinsam mit Stars wie Toto, Xavier Naidoo, Joe Cocker, Gloria Gaynor, The Temptations, Bonnie Tyler, Sasha, Shaggy, En Vogue, Weather Girls, Safri Duo und vielen weiteren.

  • 1996 wurde Annabell von Jack Daniels (USA) gesponsert. Im Jahr darauf folgte ein Plattenvertrag bei BMG/RCA.
  • 1996 gründete sie zusammen mit Joe Whitney die Band „The StreetLIVE Family“, die schon bald ein Magnet für die besten Musiker in ganz Deutschland wurde und europaweit mit internationalen Stars auf der Bühne steht. Bis heute ist die Band eine der meist gebuchten in ganz Deutschland, die sich einer großen und stetig wachsenden Fanbase sowie zahlreichen Auszeichnungen erfreut (u.a. den Conga-Award 2010 als beste Partyband Deutschlands).
  • Im Jahr 1998 gründeten Annabell und Joe ihre Künstler- und Entertainment-Agentur „All Entertainment GmbH“. Was anfangs als kleine Künstleragentur startete, entwickelte sich schnell und konstant zu einer Fullservice- und Beratungs-Agentur, die große Showproduktionen plant und umsetzt und für das Booking der verschiedenen Exklusiv-Acts zuständig ist.
  • Im gleichen Jahr spielte sie auch in einer Gastrolle in der ZDF-Serie „Tanja“, für die sie den Titelsong gesungen hat.
  • 1999 feierte Annabell als Frontfrau von Masterboy erste Chart-Erfolge. Ihr selbstgeschriebener Song „Let it shine“ wurde für die Radio und Fernsehwerbung verwendet und lief deutschlandweit in allen Radiostationen mehrmals am Tag.
  • 2002 rief sie den Showact „Cocktail Divas“ ins Leben, der heute zu den besten weiblichen Acts in ganz Deutschland zählt.
  • 2004 wird Annabell von Rocklegende Bobby Kimball (Toto) produziert.
  • 2005 - 2007 trat Annabell mit der Formation „Giants Club“ regelmäßig in der Sat.1-Primetime-Sendung „Hitgiganten“ mit Hugo Egon Balder auf. Das Album der Gruppe hielt sich wochenlang in den Deutschen Album Charts. Weitere TV-Auftritte folgten.
  • 2012 stehen sie und Joe als „The Whitneys“ erneut bei SAT.1 auf der Bühne und überzeugen nicht nur den musikalischen Direktor Mousse T. in der Show "The Winner is…"

Was Annabell so einzigartig macht, ist die Liebe und Leidenschaft für das, was sie tut und ihre jahrelange Erfahrung.